Banner oben

Bewertung:  / 42
SchwachSuper 

Symptome im Wachzustand

Folgende Symptome können im Wachzustand ein Anzeichen sein1:

  • Ständig andauernde Kopfmissmissempfindung (leer, voll, zum platzen,  benommen, benebelt, etc. Hierbei ist zu beachten, dass es sich bei diesen Kopfschmerzen nicht um eine Krankheit durch Ohren, Augen, Nase, Zähne, Hals oder Magen handel darf)
  • Sich abwenden (dies ist bezogen auf das abwenden von Allah, bspw. Nicht beten ect. Alles in allem, sich also von der Ibadat (Anbetung) gegenüber Allah abzuwenden
  • Zustand des Aufgelöstseins bzw. Abwesenheit (in geistiger Ebene)
  • Chronische Müdigkeit
  • Faulheit
  • Epilepsie
  • Chronische Übelkeit oder / und chronisches Ekelgefühl
  • Taubheitsgefühle (nach aufwachen aus dem Schlaf oder während des Tages, in Füßen, Händen, Armen, Beinen, Gesicht oder Beckenboden)
  • "Einschlafen" von Körperteilen (in Füßen, Händen, Armen, Beinen, Gesicht oder Beckenboden)
  • Kribbeln, Ameisenlaufen (in Füßen, Händen, Armen, Beinen, Gesicht oder Beckenboden)
  • Fremkörpergefühle (im Hals, im Ohr, unter der Fußsohle etc.)
  • Hörprobleme (Tinnitus, plötzliche Schwerhörigkeit)
  • Kloß im Hals (an verschiedenen Stellen des Halses)
  • Herzmissempfindungen wie Herzstechen oder Herzrasen
  • Irgendeine körperliche Krankheit (oder ein Schmerz), die durch die Medizin nicht behandelt werden kann

 

Wenn eine oder mehrere dieser Anzeichen insbesondere beim Hören von Qur´an oder beim Gemeinschaftsgebet in denen laut rezitiert wird auftreten, so stellt dies eine größere Wahrscheinlichkeit auf einen Jinn dar.

------------------------------

1 Vahid Abdusselam Bali, Vikayetu´l Insan min el-Cinni ve Sheytan (aus dem türkischen übersetzt)